Dachüberstand wetterfest machen (Teil 2)

In der letzten Zeit bin ich gar nicht dazu gekommen, hier mal wieder einen neuen Artikel zu schreiben, weil ich so viel anderes um das Thema Haus zu tun hatte. Gestern, also Samstag (11.08.2012), haben wir dann aber mal „kurz in einem Zug“ die neuen Bretter am Dachüberstand weiß und wetterfest gestrichen. Damit sind dann unsere Malerarbeiten im Außenbereich auch vorerst erstmal abgeschlossen!

Maike am lustigen Streichen

Maike am lustigen Streichen

Zum Glück hatten wir richtig geniales Wetter mit so gut wie keinem Wind, so dass alles fertig geworden ist. Einmal Streichen hat hier nun aber auch wirklich ausgereicht, dafür haben wir schon ein paar sonnige Stunden auf dem Gerüst geopfert. Insgesamt haben wir nun für die Bretter, die wir doppelt gestrichen haben, und die großen Flächen ca. 6 Liter unverdünnte Farbe verbraucht. Das soll nun so zumindest die nächsten 10 Jahre halten.
Und hier sind wir bei der Arbeit:

/Andreas

Dieser Beitrag wurde unter Eigenleistung, Maler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Dachüberstand wetterfest machen (Teil 2)

  1. Mama sagt:

    Fleissig fleissig :-))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.