Die Erklärung der falschen Maße

Moin, heute morgen kam Maike auf die zündende Idee, dass die Vermesser „falsch“ gemessen haben, weil sie den alten Plan hatten. Das heißt also, hier wurde nicht falsch gemessen, sondern falsch instruiert! Und guckt man sich das nun also mal genauer an, dann sieht man auf dem alten Plan mit der Putzfassade (WDVS), dass die Außenmaße 11,47m x 8,07m waren und nun mit dem aktuellen Plan sind die Außenmaße aber 11,70m x 8,30m, das macht also eine Differenz von genau 23cm pro Seite. Hier hat also ECO geschlampt, da sie den Vermessern nicht den aktuellen Plan zur Verfügung gestellt haben, hier wurde ich also von meinem Bauleiter offensichtlich belogen, als er sagte, die Vermesser waren nochmal da und haben den neuen Plan bekommen und das entsprechend überprüft als sie angeblich die neuen 36cm tiefer liegenden Werte auf die Böcke geschrieben haben…!

/Andreas

Dieser Beitrag wurde unter Planung, Probleme, Vermesser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Erklärung der falschen Maße

  1. Marina sagt:

    Da kam mein Tip ja etwas spät(sms)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.